Zweite gewinnt mit 4:0 – Erste ohne Wettkampf

Am gestrigen Sonntag stand für die Reserve das Spiel gegen die SG Finkenbach/Mannweiler/Stahlberg an. Bereits am Samstag wurde das Spiel der Ersten gegen den FC Marnheim seitens des FCM auf Grund von Spielermangel abgesagt – das Spiel wird für den TuS mit einem 2:0 Sieg gewertet. Die Reserve wollte sich für die Hinspielpleite (4:1) revanchieren. Mehr lesen …

Erste verliert unglücklich – Reserve ebenfalls punktlos

Zeitgleich galt es für die Reserve und Erste des TuS am vergangenen Sonntag Punkte zu sammeln. Am Ende reichte es jedoch bedauerlicherweise für keinen Einzigen. Während die Erste sehr unglücklich beim Tabellenführer in Gundersweiler 2:1 unterlag musste die Reserve in Dannefels eine 5:1 Niederlage hinnehmen. Mehr lesen …

Förderpreis „Verein des Jahres“

Der Förderpreis im Rahmen der Aktion „Sportler des Kreises 2016“ geht an den TuS Stetten. Darauf hat sich kürzlich die Jury festgelegt, der Vertreter von Sportvereinen, Kreisverwaltung und der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“ angehören.

Der Preis für den „Verein des Jahres“ ist mit 500 € dotiert und honoriert besondere Anstrengungen im Sinne des Breitensports. Der aktuell benannte Preisträger konnte beim Auswerten der eingegangenen Vorschläge durch die spektakuläre Ausrichtung des diesjährigen Stettenturniers und die Gemeinschaftsleistung beim Bau des kombinierten Sportheims/ Bürgerhauses punkten.

Bei der Ehrungsfeier für die erfolgreichsten Kreissportler/innen, die auf den 16. März 2017 terminiert wurde, wird der TuS Stetten mitwirken und dann auch selbst ausgezeichnet werden.

Quelle: donnersberg.de


Archiv

TuS-Community