Reserve kassiert erste Niederlage der Saison

2 : 5

TuS ohne zwingende Torchancen

Bei sonnigem Wetter traf die unterbesetzte Reserve des TuS Stetten auf eine erfahrene Mannschaft aus Bolanden.

Die Gäste aus Bolanden verstanden es von Beginn an gut im Mittelfeld zu kombinieren, um dann gezielt Pässe auf die schnellen Stürmer zu verteilen, was bei der TuS Abwehr nicht selten zu Mißverständnissen und Abstimmungsschwierigkeiten führte. Diese Unruhe der Anfangsminuten zog sich durch das gesamte Spiel und alle Mannschaftsteile. Die gut organisierte Mannschaft aus Bolanden konnte in Folge dessen nach 90 Spielminuten ganze fünf Treffer auf ihrem Torkonto verbuchen.

Dennoch wurde stellenweise guter Fußball der Stettener Reserve gezeigt. Gerade das zuletzt „schwächelnde“ Mittelfeld war an diesem Sonntag besser organisiert als zuletzt gegen Alsenbrück-Langmeil. Zwingende Chancen konnten leider nicht herausgespielt werden, so mussten die Tore durch Standards oder gute Einzelleistungen erzielt werden.

W. Krieger erzielte durch einen Freistoß (nach eigener Aussage eine mißlungene Flanke) den glücklichen Anschlußtreffer für die Löwen. In den Schlußminuten konnte T. Henn durch eine gute Einzelleistung noch Ergebniskosmetik zum 2:5 betreiben.

Meldung von für Spielberichte Reserve


Archiv

TuS-Community