TuS „Fortuna“ Stetten

1 : 2

Dritter Sieg in Folge

Der TuS konnte mit dem 2:1 Auswärtssieg bei der 1b des ASV Winnweiler zum dritten mal in Folge den Dreier für sich behaupten. Fazit: Lieber glanzlos gesiegt als überragend… verloren!

Bereits in der 10min war R.Becker mit einem sehenswerten Kopfball nach einem Freistoß von F.Debus zur Stelle und traf mit der ersten Chance des Spiels zum 1:0. Der Gegentreffer ließ die 1b des Landesligisten wach werden und der Gastgeber übernahm von da an die Kontrolle. Stetten fand spielerisch fast gar nicht statt. Folgerichtig fiel der 1:1 Ausgleich nur 10min später. Der TuS bekam bei einem Angriff des ASV den Ball einfach nicht aus der Gefahrenzone heraus und ein abgefälschter Schuss aus gut 18m segelte unhaltbar ins lange Eck.

Bis kurz vor dem Halbzeitpfiff tat sich der TuS weiterhin schwer. Dann ein Überraschungsmoment. Die Defensive der Gastgeber war zu weit aufgerückt aber die sich bietende Chance überraschte leider auch den TuS-Angriff und im Gegenzug hatte der TuS Glück nach einem Pfostenschuss nicht mit 1:2 in die Kabine zu müssen.

In der zweiten Halbzeit standen die Löwen nun viel geordneter und ließen dem Gegner nicht mehr den freien Raum der ersten Hälfte. Nach 55 min schickte R.Becker mit einem Traumpass M.Butzilowski von der Mittellinie auf die Reise. Dieser ließ dem Torwart keine Abwehrchance und schob zur erneuten Führung für den TuS ein.

Kurz darauf parierte Stettens S.Spintler in einer 1:1 Situation glänzend und Winnweiler ließ weitere mögliche Ausgleichschancen ungenutzt verstreichen. Nun galt es Durchhaltevermögen zu zeigen. Der TuS hatte 8min Nachspielzeit zu überstehen und erkämpfte sich redlich die drei Punkte.

Meldung von für Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community