TuS mit Pflichtsieg

Zweite Halbzeit zu nachlässig

Im letzten Auswärtsspiel der Saison gewann der TuS beim Tabellenschlußlicht TSG Kerzenheim recht glanzlos mit 4:1 Toren.

Dank der drei Punkte und der gleichzeitigen Niederlage des FC Sippersfeld verbesserten sich die Löwen auf den 4.Tabellenplatz. Diesen gilt es nun mit einem Sieg am letzten Spieltag zuhause gegen den TuS Münchweiler zu zementieren.

Der TuS erwischte gegen die TSG einen Start nach Maß. Bereits in der 3.min verwandelte M.Butzilowski die erste Stetter Möglcihkeit zur 1:0 Führung. Nach einigen ausgelassenen Chancen traf dann P.Lehle unmittelbar vor der Halbzeit zum 2:0. Bis dato stand der TuS recht solide und ließ keine Torchance der harmlosen Gastgeber zu.

In der zweiten Hälfte agierte der Tabellenletzte offensiver und unbekümmert. Dem TuS unterliefen nun viele Unachtsamkeiten. Der überfällige Anschlußtreffer zum 1:2 fiel dementsprechend nach ca. 65min. Doch postwendend stellte R.Becker mit einem Distanzschuß den zwei Toreabstand wieder her. In der 80.min besorgte der eingewechselte J.Vogt mit einem Heber den 4:1 Endstand.

Ein Reservespiel fand nicht statt. Kerzenheim musste leider wegen Spielermangel sein Team vorzeitig aus der Saison abmelden.

Meldung von für Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community