TuS erwischt optimalen Start

Platz 1 und eine Runde weiter im Pokal

Mit einem 5:1 Heimsieg gegen den FV Kriegsfeld erklimmt der TuS am 2.Spieltag, Dank eines besseren Torverhältnisses, den 1.Platz in der Kreisligatabelle. Außer dem TuS stehen bei vier weiteren Mannschaften 6 Punkte zu Gute.

Gleich zu Beginn der Partie stellten die Stetter dabei die Weichen auf Sieg. In der 8.min war Thomas Angermayer nach einem scharfen Flankenball von Michel Enders zur Stelle und traf per Direktabnahme aus 10m zum 1:0. Keine 4min später legte Christian Koch nach einer Ecke das schnelle 2:0 nach. Die Gästeabwehr wurde bei den hochsommerlichen Temperaturen eiskalt erwischt und der TuS ließ es im Anschluss etwas ruhiger angehen. Dies gab mehr Freiraum für die Gäste und Kriegsfeld kam nach einer halben Stunde zum verdienten Anschlusstreffer. Doch kurz vor der Halbzeit besann der TuS sich wieder auf seine neue Stärke und baute nach zwei weiteren Debus-Eckbällen die Führung auf 4:1 aus (Tore: Timo Faubel und Thomas Angermayer).

Nach der Halbzeit hatten die Löwen zunächst genügend Möglichkeiten das Ergebnis hochzuschrauben. Aber auch die Gäste spielten nach vorne und versuchten ihr Glück aus der Distanz. Gut 15min vor dem Ende fiel nach einem weiteren Treffer von Christian Koch der 5:1 Endstand.

Die Reserve feierte ebenfalls mit einem 5:1 Sieg eine gelungene Premiere nach dem zuvor spielfreien Auftakt. Yannick Vogt besorgte per Flugkopfball die 1:0 Halbzeitführung ehe Andreas Nolte, Waldemar Krieger, Marco Weishaupt und Simon Tomsa die weiteren Treffer für die TuS-Zwote schossen. Leider verletzte sich bei diesem Spiel ein FVK-Akteur ohne gegnerische Einwirkung schwer und mußte mit dem Krankenwagen abgeholt werden. Wir wünschen auf diesem Weg gute Besserung!

Auch im Pokal eine Runde weiter

Der TuS trat unter der Woche beim Kreispokalderby bei der SV Gauersheim2 an und befand sich zu Anfang noch im Tiefschlaf. Nach einer viertel Stunde führten die Gastgeber bereits mit 2:0. Kurz vor der Pause verkürzte Rene Becker auf 1:2 aus Sicht des TuS und nach Wiederanpfiff schaffte Steve Kühn zunächst den Ausgleich und Christian Koch traf zum 3:2 Auswärtssieg.

In der nächsten Runde (Mi 02.09. 18:30Uhr) geht die Reise zum SV Heiligenmoschel, der etwas überraschend gegen den ASV Sebach mit 2:0 gewann.

Meldung von für Spielberichte Aktive, Spielberichte Reserve


Archiv

TuS-Community