Heimblamage zum Ende der Vorrunde

1 : 2

Verdiente Niederlage gegen Tabellenletzten

1:2 gegen den Liganeuling SV Niedermoschel. Das sagt schon alles.

Mehr braucht man eigentlich nicht zu schreiben. Die TuS-Elf spielte durch die Bank weg schlecht. Dem 0:1 nach 15min folgte zwar kurz vor der Halbzeit der 1:1 Ausgleich durch Christian Koch, doch ab der 60min standen nach dem erneuten Rückstand die Zeichen auf Niederlage. Die Truppe war zwar um den Ausgleich bemüht, spielte aber ziemlich konzeptlos nach Vorne. Ergaben sich dennoch gute Einschussmöglichkeiten, wurden diese recht kläglich vergeben.

Vor diesem TuS brauch sich wahrlich keiner fürchten … WO BLEIBEN KAMPFGEIST UND GESCHLOSSENE MORAL?!? – DIE MARKENZEICHEN DES TUS!!!

Wenigstens konnte die Reserve ihre Erfolgsserie fortsetzen. Gegen die stark eingeschätzte Zwote des SVN gelang ein verdienter 3:0 (2:0) Heimsieg. Ein Eigentor der Gäste brachte den TuS früh auf die Gewinnerstrasse. Nach einer halben Stunde erhöhte Patte Lehle mit einem Foulelfmeter auf 2:0. Die sichere Führung hielt über die 90min Bestand und kurz vor Abpfiff durfte sich ebenfalls nach einem Elfmeter Thomas Reimer in die Torschützenliste des Tages eintragen. Die Zwote belegt nach der Vorrunde einen zufriedenstellenden 4. Platz. Dies sollte als Anreiz für eine erfolgreiche Rückserie genommen werden …

Meldung von für Spielberichte Aktive, Spielberichte Reserve


Archiv

TuS-Community