Vom Winde verweht

Spielabsage wurde erst vor Ort entschieden

Das Sturmtief „Xynthia“ ließ einen Anpfiff auf dem Mehlinger Hartplatz nicht zu. Der Schiedsrichter entschied zwar verständlicher Weise vor Ort wegen des starken Windes auf Unbespielbarkeit des Platzes, jedoch hatte der TuS damit die weite Auswärtsreise völlig umsonst angetreten. Sicherlich wäre es Seitens der Ligaverantwortlichen nicht schlecht gewesen die Partie aufgrund der absehbaren Wetterlage bereits im Vorfeld abzusagen, denn zu diesem Zeitpunkt standen schon 6 Spielausfälle in der Kreisliga fest…
Vermutlich wird die Partie beim SV Lohnsfeld am Ostermontag nachgeholt. Am Karsamstag bestreitet der SVL sein Pokalhalbfinale beim SV Stahlberg.

Meldung von für Aktive


Archiv

TuS-Community