Niederlage, die Vierte

Auch in Biedesheim setzte es ne Packung

Normalerweise sind die Spiele gegen den FC Biedesheim schnell erzählt. „Ein Spiel dauert 90min und am Ende gewinnen die Sterrer“ …so hieß es meist in der Vergangenheit. Zumindest ging man so gut wie nie als Verlierer vom Platz. Diesmal revanchierte sich der FCB und gewann gleich mit 6:3.

Die erste Halbzeit verlief mehr als kurios. Mit 3:2 für die Gastgeber verließ man den neu angelegten Rasenplatz. Dabei begann es für den TuS recht gut. Nach einer 1:0 Führung in der 10.Min durch ein Eigentor nach einer Nolte-Ecke mußte man den Ausgleich hinnehmen. Ebenfalls durch ein Eigentor. Ein Gegentor wie es beschi**ener hätte nicht fallen können. Kann man nicht beschreiben. Muss man gesehen haben.

Trotzdem gelang kurz darauf die erneute Führung. Thomas Angemayer verwandelte einen Foulelfmeter sicher zum 2:1. Das 2:2 für Biedesheim lies auch nicht lange auf sich warten. Dabei pennte die aufgerückte Stetter-Elf regelrecht und der Keeper stand im Niemandsland. Kurz darauf spielte man einen Biedesheimer völlig unbedrängt in die Füße. Dessen Querpass fand einen Abnehmer und mit einer abgefällschten Kartoffel aus 25m stands 3:2 für den 2.Platzierten der Liga. Unglaublich… aber wahr.

In der 2.Hälfte war Biedesheim spielbestimmend. Nur wenige Stetter Spieler bäumten sich gegen die drohende Niederlage. Zu wenige. In regelmäßigen Abständen schraubte der FCB das Ergebniss auf 6:2 hoch. Hengstenberg gelang mit dem 3:6 kurz vor Abpfiff noch ein bisschen Ergebniskosmetik.

Im nächsten Spiel geht’s für den TuS um alles oder nichts. Die Mannschaft darf das Heimspiel gegen den ebenfalls strauchelnden ASV Winnweiler 1b nicht im geringsten auf die leichte Schulter nehmen. Sonst sieht man für den rest der Saison gaaaanz alt aus.

Wenigstens gelang der Reserve ein ordentlicher Auftritt. Waldemar Krieger traf per Kopf nach einem Zeltinger-Lupfer zum 1:0 in der 35.Min, was auch gleichzeitig den Endstand bedeutete. Respekt gebürt der kämpferrischen Einstellung unserer Zwoten. Weiter so, Jungs!

Meldung von für Spielberichte Aktive, Spielberichte Reserve


Archiv

TuS-Community