AH kann doch noch gewinnen!

Nach langer Sommerpause mussten wir in Münchweiler ran

Wir kamen auf 12 Mann und wussten von Anfang an das es hier verdammt schwer werden würde. Von Anfang an war das Spiel sehr intensiv. Wir begannen recht sicher den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen. Trotz allem geraten wir mitte der ersten Halbzeit in Rückstand (war ein sehr schöner Treffer wo M.Korell keine Chance hatte).

Nach der Führung der Gastgeber mobilisierten wir nochmals unsere Kräfte und kamen zu einigen Chancen,die beste vergab W.Hengstenberg als er alleine auf den Torwart zulief. So ging man mit 0:1 in die Pause.

Nach dem Halbzeitpfiff begannen wir wieder richig gut.U.Hirsch (Capitano) in der Defensive wieder eine solide Partie,nahm sich den Ball und überlief erstmalig die Mittellinie und leitete dann den Ausgleich vor der durch ein Eigentor fiel.So jetzt waren wir im Spiel und ließen in der Abwehr auch nicht mehr viel zu.Im Gegenteil wir konnten uns steigern und erzielten durch M.Hengstenberg die verdiente Führung.( Vorarbeit D.Matheis)

Die Gastgeber versuchten uns mit einigen Wechseln aus dem Rythmus zu werfen das aber nicht gelang.Chancen durch M.Weber,M.Hengstenberg,D.Matheis wurden nicht genutzt,und so musste man nochmals zittern den knappen Vorsprung ins Ziel zu retten.

Als in der letzten Minute die Gastgeber nochmals einen Eckball bekammen , kam dann auch noch der Torwart in unser Strafraum.Wir konnten auch diese Situation klären ,und mit einem Konter durch D.Matheis das 3:1 machen.Danke an alle Mannschaftsteile war ein super Kampf.

Aufstellung AH TuS Stetten:

M.Korell, V.Baum, U.Hirsch, M .de Vries, T.Henn, W.Hengstenberg, D.Mang, R.Münch, M.Weber, M.Hengstenberg, D.Matheis, C.Deimel

Meldung von für Spielberichte Alte Herren


Archiv

TuS-Community