TuS mit erstem Saisonsieg

Krimi gegen Dörnbach

Dem TuS gelang im ersten Heimspiel der Saison ein ganz wichter 3:2 Sieg gegen den TSV Dörnbach. Das Spiel bot so ziemlich alles was das Fanherz begehrt.

Stetten agierte von Beginn an defensiv und wollte es damit den Gästen recht schwer machen. Trotz eines von Goalie Patte Lehle gehaltenen Foulelfmeters, musste die Mannschaft kurze Zeit später den 0:1 Rückstand wegstecken (15.Min). 10min darauf war der TuS an der Reihe. Diesmal gab’s einen Foulelmeter für die Grün-Weißen und Patte Lehle schnappte sich die Kugel und versenkte zum 1:1 Ausgleich. Die Freude hielt allerdings nicht allzu lange und nach einem Stellungsfehler traf Dörnbach zur erneuten Führung (30.Min). Doch der TuS konnte keine 5Min später zurückschlagen. Nach einem klasse Angriff und dem erfolgreichen Abschluss von Fabian Dall ging es mit 2:2 in die Pause.

Auch nach der Pause hatten die Gäste mehr Spielanteile. Doch die TuS-Abwehr verteidigte gut und wenn’s mal brenzlig vor dem eigenen Tor wurde, war Keeper Lehle stets zur Stelle. Die umkämpfte Partie hinterließ ihre Spuren und der TuS musste sich nach einer unnötigen Aktion und der folgerichtigen gelb-roten Karte die letzten 15Min mit zehn Mann gegen eine Niederlage stämmen. 5Min vor Schluss holten die Löwen aber noch einmal eine Ecke heraus und die Hereingabe köpfte Timo Faubel aus 5m in die Maschen. Jetzt hieß es noch einmal alle Kräfte mobilisieren um den bitter nötigen 3er bis zum Abpfiff einzufahren.

Die Reserve ließ bei ihrem Auftritt keine Zweifel aufkommen, wer an diesem Tag als Sieger den Platz verlassen sollte. Mit einem ungefährdeten 4:0 behauptet die Zwote ihren guten Start und hofft auf eine ähnlich gute Runde wie im Vorjahr. Für die Tore waren zuständig: 2x Marco Weishaupt, Andi Nolte und ein verwandelter 11m von Waldi Krieger. Einzig zu bemängeln wäre die Torausbeute, denn die Jungs hatten noch so manchen Treffer auf dem Fuß. Trotzdem gut gemacht!

Meldung von für Spielberichte Aktive, Spielberichte Reserve


Archiv

TuS-Community