TuS verpasst Befreiungsschlag

Weiter geht’s im Abstiegskampf.

Mit einer letztendlich nicht unverdienten 0:1 Heimniederlage gegen den FC Biedesheim bleibt der TuS weiterhin im Abstiegskampf hängen. Eigentlich standen die Vorzeichen gut. 10Punkte im Gepäck, Freitagabendspiel, Flutlicht und optimales Fussballwetter. Doch der TuS blieb 80min blas. Erst nach dem Führungstreffer für den FCB 10min vor Schluss zeigten die Löwen ihr Kämpferherz.

TuS-Goalie Patrick Lehle hatte in den ersten 45min alle Hände voll zu tun. Gleich zu Beginn reagierte er glänzend und bewarte seine Elf vor einem vorzeitigen Rückstand. In regelmäßigem Abstand wurde er geprüft und hielt das „zu Null“ zur Halbzeit fest. Der TuS hatte nur durch einen Kopfball Mitte der ersten Hälfte die Chance zu Führung.

In der zweiten Halbzeit blieb Biedesheim spielbestimmend. Beim TuS stotterte weiterhin der Angriffsmotor und als es in der v80.min mehr und mehr nach einem 0:0 aussah, schlugen die Gäste zu. Ein Fehlpass der Stettener-Abwehr wurde ausgenutzt und die langgezogene Flanke wurde mustergültig vom FCB-Stürmer zum 0:1 abgeschlossen. Lange Gesichter beim TuS! Jetzt wurde die Truppe endlich wach und kämpfte mit der Brechstange gegen die drohenden Niederlage. Stetten hatte bis zum Abpfiff 6 oder 7 sehr gute Chancen den Ausgleich zu markieren, doch der Torjubel blieb aus. Keine Punkte – keine Stimmung. Ein verkorkster Freitagabend…

Die Reserve spielte bereits am Mittwoch und gewann ihr Spiel mit 2:0. Beide Treffer markierte der als Stürmer umfunktionierte Michel Enders.

Der TuS hat nun zwei Samstagspiele und tritt dabei am Karsamstag in Dörnbach (14:15 & 16:00) und eine Woche später zuhause gegen Gerbach (15:15 & 17:00) an. Das Restprogramm gestaltet sich keineswegs einfach. Nach den zwei erwähnten Partien kommt Sippersfeld. Danach geht’s zur 1b von Rüssingen und am letzten Spieltag gastiert der Stahlberg in Stetten. Momentan hat der TuS 7 Punkte Vorsprung vor dem Drittletzten und noch 15 Punkte sind zu vergeben…

Trainiert wird jetzt wieder ganz „normal“, d.h. Dienstags und Donnerstags jeweils 19:00 Uhr.

Meldung von für Spielberichte Aktive, Spielberichte Reserve


Archiv

TuS-Community