Ernüchterung zum Auftakt

Verdiente Niederlage gegen Gundersweiler.

Nach einem frustrierendem 0:4 steht der TuS gleich zu Rundenbeginn dort wo er gar nicht hinwollte – am Tabellenende!

Aufgrund vieler Ausfälle eigentlicher Stammkräfte gab der Spielberichtsbogen schon vor der Partie nicht viel her. Der TuS sorgte lediglich in den ersten 5min für etwas Gefahr. Ab da ging der Schuss nach hinten los. Bis zur 20.min lag man ratzfatz mit 0:3 zurück. Eine in allen Belangen bessere Gästeelf, die ebenfalls auf etliche Stammspieler verzichten musste, zeigte den Löwen im Laufe des Spiels ihre Grenzen auf. Der SV Gundersweiler kam in der zweiten Halbzeit noch zum 4.Treffer und ließ dabei noch einige Hochkaräter liegen.

Der Reservemannschaft gelang dagegen ein Topstart in die neue Saison. Bereits unter der Woche siegte man im vorgezogenen Spiel beim SV Heiligenmoschel verdient mit 5:0 (Tore: 2x Timo Spintler, Christian Ramb, Dirk Matheis, Jan Becker). Am Samstag konnte die Zwote mit einem 2:1 gegen den SV Gundersweiler nachlegen und führt somit die Tabelle an. Mario Baum gelang per Kopf sein erstes Tor für den TuS und Marco Weishaupt avancierte zum Matchwinner der Partie. In der letzten Spielminute verwandelte er cool einen fälligen Handelfmeter (remember Frauen-WM) zum 2:1 Sieg.
Für ordentlich Verwirrung sorgt die neue „9gegen9“ Regelung. Gundersweiler reißte mit 14 Mann zum Reservespiel an, wollte aber nur „10gegen10“ spielen… (anscheinend rechnete sich der Gast mit einem „10gegen10“ mehr aus, als mit einem vermeintlich „schlechten“ Mitspieler ein ordentliches 11gegen11 zu spielen). Mer wääßes net…

Meldung von für Spielberichte Aktive, Spielberichte Reserve


Archiv

TuS-Community