Erste Mannschaft: Gut gespielt und verloren

Zweite Mannschaft: Weiterhin ohne Niederlage.

Was soll man sagen (schreiben)? Jeder der hört, dass der TuS 4:0 beim SSV Dreisen verloren hat, denkt: „Klare Sache…“
Doch dem war nicht so!

Der TuS war in der ersten Halbzeit klar besser. Nur die Chancenverwertung kann man durchaus als besch*ssen bezeichnen. Wären da mal zwei, drei Dinger geschlubbt… man hätte den „Gaase“ mal schön die Kerb verhagelt. So stand es nur 0:0.

Und in der zweiten Halbzeit nahm der Spielhergang seinen mittlerweile schon üblichen Verlauf. Der Gegner wurde regelrecht eingeladen und es stand 0:2 aus Sterrer Sicht. Hinzu kam erneut, daß der Schiedsrichter alles andere als einen guten Tag erwischte und dem TuS den Anschlusstreffer zum 2:1 versagte. Die beiden weiteren Treffer besiegelten den grotesken Endstand.

Die Reserve versetzte der Kerweeuphorie der Gastgeber einen 4:2 Dämpfer. Durch einen Doppelschlag von Thorsten Braun ging der TuS schnell in Führung und konnte durch Timo Spintler sogar noch kurz vor der Halbzeit auf 3:0 erhöhen. Trotz der klaren Führung hatte die Mannschaft das Spiel nicht richtig im Griff.

Nach Wiederbeginn wurde es immer hektischer und es fiel das 3:1 für die Gastgeber. Doch direkt vom Anstoß konnte Jan Becker den 3 Tore-Vorsprung mit dem 4:1 wieder herstellen. In einem über 90min gesehen recht chaotischen Spiel fing man sich kurz vor Abpfiff noch das 4:2 ein.

Die Zwote ist aber „voll im Soll“ und blieb bisher als einzigstes Team der Reserverunde noch unbesiegt. Weiter so, Jungs. Als Mittabellenführer die Fahnen hoch gehalten…

Meldung von für Spielberichte Aktive, Spielberichte Reserve


Archiv

TuS-Community