Hart umkämpftes Derby

TuS schafft ein 1:1 in Gauersheim.

Der nächste Punkt ist eingefahren! In einem zum Teil sehr emotionalen Derby konnte der TuS ein recht schmeichelhaftes 0:1 zur Halbzeit mit einer Leistungssteigerung in den zweiten 45min in ein verdientes 1:1 drehen.

Ohne Zweifel, die SVG hatte in diesem Lokalkampf bereits zur Halbzeit ein deutliches Plus an Torchancen. Der TuS kam nicht ins Spiel und mußte in der 10.min das 0:1 hinnehmen. Auch danach fanden die Löwen nicht statt und hatten in fast allen Aktionen das Nachsehen. Gauersheim kam so in regelmäßigen Abständen zu seinen Möglichkeiten, scheiterte aber oftmals an sich selbst bzw. an TuS-Keeper Lehle. Mit dem knappen Rückstand ging’s in die Pause und ab da sollte sich die TuS-Mannschaft für die zweite Halbzeit mehr vornehmen.

Und tatsächlich: Kurz nach Wiederbeginn fackelte Sven Weishaupt nicht lang und haute aus 20m die Kugel in die Maschen der SVG (47.min). Der Gegentreffer fuchste die Gastgeber wohl so dermaßen, daß die Partie deutlich intensiver wurde. Der erfahrene Schiedsrichter hatte nun noch einiges an Arbeit vor sich, behielt aber auch in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf. Der TuS war zwar nun deutlich besser im Spiel als in Halbzeit Eins, hatte aber auch ein ums andere mal Glück, daß die SVG-Offensive, im Gegensatz zum Hinspiel, ihre Treffsicherheit nicht umsetzen konnte. Torwart Patrick Lehle rettet 2-3mal richtig gut und mußte nach einer weiteren Parade verletzungsbedingt behandelt werden. Die letzten 20min spielte er dann ganz „Derby like“ mit geschollenem Auge und Turban zu Ende. Im Anschluß an diese Tor-Szene hatte ein SVG-Spieler seine Nerven nicht ganz so im Griff und wurde vollkommen berechtigt mit Rot des Feldes verwiesen. Die Partie blieb bis zum Schluß spannend, der TuS konnte allerdings nicht wirklich aus der Überzahl Kapital schlagen und weitere Treffer sollten nicht mehr fallen. Nach dem Schlußpfiff hatten die Stetter weit mehr Freude als die Einheimischen und verbuchten einen weiteren Punkt auf dem Nichtabstiegskonto.

Dirk Matheis, Niklas Jacob, Yvonne Diemer gefällt dieser Artikel

Meldung von für Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community