TuS im Winterschlaf

Packung in Lohnsfeld.

Bei einer chancenlosen 6:1 Niederlage kam der TuS beim ambitionierten SV Lohnsfeld unter die (Winter)räder.

Bis zur 20.min fielen die ersten vier Gegentore im 5min-Takt, ehe sich die Mannschaft einigermaßen fangen konnte. Individuelle Fehler und ein spielstarker Gegner besiegelten recht früh die deutliche Niederlage. Dem TuS fehlte in dieser Phase so ziemlich alles, was ihn in der bisherigen Saison (abgesehen von dem ebenso missratenen Saisonstart im Sommer) auszeichnete. Der Gegner nahm dann zwei Gänge raus und bis zur Halbzeit schaffte es der TuS kein weiteres Tor zu kassieren.

Nach der Pause stand man etwas besser und hatte in der Offensive den ein oder anderen Ansatz zur Torgefahr. Lohnsfeld blieb aber klar spielbestimmend. Nach einem Freistoß war Thomas Hagelauer in der 70.min zur Stelle und nutzte einen Abwehrfehler der Gastgeber zum Ehrentreffer. In der Schlußphase kam dann nochmals der SVL in Schwung und besiegelte mit zwei weiteren Toren die 6:1 Niederlage für Stetten.

Für das ausgefallenen Spiel der Reserve muß noch ein Termin ausgemacht werden. Info folgt.

Trotz der weiteren Wetterprognose für die nächsten Tage wird’s Zeit daß die Truppe aus dem Winterschlaf erwacht und den Frühling einleitet. Denn auch die nächsten Gegner werden nicht viel leichter zu spielen sein…

Meldung von für Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community