Schwacher Auftritt des TuS

Deutliche 5:0 Niederlage in Steinbach

Die Auswärtsreise zum TuS Steinbach wurde nur für unsere Reservemannschaft zum Teilerfolg. Die Zwote brachte ein 2:2 über die Zeit und die Erste bekam fünf Tore eingeschenkt.

Allerdings so ganz chancenlos, wie der Kurzbericht in der RP war’s dann doch nicht. Nach dem schnellen 0:1 Rückstand in der 1.min war der TuS im Tiefschlaf und überließ dem Gegner das Spielgeschehen. Ohne Zweifel hätten die Gastgeber die Weichen auf Sieg viel früher stellen können, aber Stetten berappelte sich und kam zwischen der 25. und 40.min zu 3 richtig guten Chancen, die aber teilweise überhastet und kläglich versemmelt wurden. Mit dem Halbzeitpfiff fingen sich die Grün-Weißen nach einem Fehler im Spielaufbau das zweite Gegentor.

Nach der Pause erzielten die Gastgeber schnell ihr drittes Tor und der TuS hatte nicht mehr viel entgegenzusetzen. Steinbach schraubte das Ergebnis auf 5:0 und das einzigst schöne an diesem Sonntag, sollte bei dem frühsommerlichem Wetter der Blick auf den nahen Donnersberg sein…

Die Reserve hatte gegen die ambitionierten Gastgeber zuvor schon keine leichte Aufgabe zu bestreiten. Nach einigen heiklen Situationen kam die Truppe besser in Schwung und bot den Hausherren die Stirn. Nach einigen guten Aktionen hatte man das Glück auf seiner Seite als ein Einwurf von Timo Henn gefährlich vor das Steinbacher Tor kam und ein Einheimischer per Eigentor vollendete. Den knappen Vorsprung konnte dann Volker Kammler nach Wiederanpfiff und erneut nach einem Einwurf auf das wichtige 2:0 für den TuS ausbauen. Stetten zeigte aber während der fortlaufenden Spielzeit einen Kräfteverschleiß und Steinbach glich bis kurz vor Schluß zum 2:2 aus. Spannung pur bis zum Abpfiff. TuS-Keeper Manni Reinicke hielt einen Elfer und im Gegenzug hatte der TuS das Nachsehen gegen den parierenden Heimkeeper.

Meldung von für Spielberichte Aktive, Spielberichte Reserve


Archiv

TuS-Community