Nachlese zum 7.Jugendturnier in Stetten

Jugend war forsch am Ball.

Das mittlerweile zum siebten Mal ausgetragene Jugendturnier bot wieder ein gut gemischtes Teilnehmerfeld aus insgesamt vier verschiedenen Fußballkreisen des SWFV. In den drei jüngsten Altersklassen spielten mehr als 30 Mannschaften um die jeweiligen Turniersiege. Der TuS Stetten sorgte zusammen mit dem Förderverein „Sportfreunde Stetten“ für einen guten Turnierrahmen und durfte sich über das Lob der Teilnehmer zu den Turnierenden freuen. Auf diesem Weg bedankt sich der TuS 1860 Stetten noch einmal bei allen Spielern, Betreuern, Eltern und Fans für die Teilnahme sowie den Helfern und Schiedsrichtern für die Durchführung.

Die jeweils ersten drei Mannschaften wurden mit Pokalen ausgezeichnet und alle Spieler des Turniers bekamen bei der Siegerehrung eine Medaille zur Erinnerung.

Das Turnier startete Samstag, 11.Mai mit den F-Junioren. Im Modus „Jeder-gegen-Jeden“. Dort setzte sich die TSG Zellertal souverän mit 19 Punkten und 24:1 Toren durch und errang den Turniersieg vor der ebenfalls starken Mannschaft der TSG Albisheim. Mit 16 Punkte und 24:4 Tore erreichte die Pfrimmtäler am Ende den zweiten Platz. Dritter wurde aufgrund des besseren Torverhältnisses Eintracht Kaiserslautern mit 13 Punkten vor dem punktgleichen SV Kirchheimbolanden.

Am Nachmittag wurde das Turnier mit der E-Jugend fortgesetzt, wobei hier in 2 Gruppen mit à 7 Mannschaften gespielt wurde. Die beiden Ersten der Gruppe zogen ins Endspiel ein und dabei traf die Wormatia aus Worms (14 Punkte; 13:2 Tore) auf den ASV Winnweiler (16 Punkte; 13:2 Tore). Winnweiler bestätigte mit einem knappen 1:0 Sieg die gut gezeigte Leistung über das Turnier und durfte sich über den 1.Platz freuen. Im Spiel um Platz 3 unterlag zwar der TuS Göllheim (12 Punkte; 7:1 Tore) den kleinen „Eichen“ aus Sippersfeld (11 Punkte; 9:2 Tore) im 8m-Schießen, die Wormatia reichte aber bei der Siegerehrung den Pokal für den 2.Platz an Göllheim weiter und würdigte damit ein Fairplay der Göllheimer beim Turnierablauf.

Sonntags traten die Kleinsten im Jugendfußball in Erscheinung. Doch leider musste das Bambini-Turnier aufgrund der schlechten Witterung an diesem Morgen abgebrochen werden und es konnte kein Sieger ermittelt werden.

Meldung von für Aktuelles, Jugend


Archiv

TuS-Community