Nach Dr.Jekyll kam Mr.Hyde

Debakel in Otterberg alles andere als schön an zu sehen.

In der Vorwoche gab’s noch den 7:2 Heimerfolg gegen Kriegsfeld zu bestaunen. Nun folgte auf Dr.Jekyll Mr.Hyde. Mit einer deftigen 8:2 Packung vom SV Otterberg trat der TuS die Heimreise nach der Premieren-Partie auf dem dortigen Sportgelände an.

Es gibt nicht viel zu berichten. Taktisches Fehlverhalten, ein zu komplizierter Spielaufbau und eine unterirdische Zweikampfbilanz sind nicht schön zu schreiben. Nach 12(!!!)min stand es 4:0 für den SVO. Sebastian Skiendziel traf zwischenzeitlich zum 4:1 ehe Otterberg wieder aufkam und in einer nicht enden zu wollende 1.Halbzeit mit zwei weiteren Treffern auf 6:1 erhöhte.

In der zweiten Halbzeit hatte der TuS Glück, dass die in allen Belangen besseren Gastgeber das Ergebnis nicht zweistellig ausbauten und lediglich noch auf 8:1 davonzog. Niels Baum verwandelte kurz vor Abpfiff einen Handelfmeter zu Gunsten des TuS. Endstand – 8:2.

Reserve: Spielfrei. Otterberg spielt mit seiner zweiten Mannschaft in der C-Klasse Süd.

Meldung von für Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community