TuS kann sich nicht absetzen

2:0 Niederlage beim Mitkonkurrenten.

Nicht viel Positives gibt’s von der 2:0 Auswärtsniederlage beim FV Kriegsfeld zu berichten.
…oh doch… die Reserve fuhr einen 5:2 Sieg ein.

Fangen wir mit der einzig guten Nachricht des Spieltages an. Obwohl personell knapp besetzt setzte sich die Reserve souverän beim FVK durch. Ein Doppelschlag zur 2:0 Führung nach 15min stellte die Weichen auf Sieg (Spintler, Dall) und Enders gelang aus der zweiten Reihe noch kurz vor der Pause das 3:0. Nach Wiederbeginn verloren die Gastgeber ihren Tormann mit einer Roten Karte und erneut Dall und Spintler schossen bis zur 70.min eine 5:0 Führung heraus. Kurz vor Schluss wurde der TuS nachlässig und fing sich noch zwei Buden ein.

Das Spiel der ersten ist schnell erzählt: Hier hatte man in der ersten Halbzeit nur das Nachsehen gegenüber den deutlich lauffreudigeren Gastgebern. Nach einem katastrophalen Bock lud man den FVK dann endlich zum 1:0 ein (35.). Der Treffer war zwar von den Spielanteilen her nicht unverdient aber leider aus ner Abseitsposition heraus gefallen. Der Schiedsrichter wollte es aber nicht so deuten…

Kurz nach der Halbzeit verlor der TuS dann auch noch seinen Libero mit ner Roten Karte und ab dem Zeitpunkt war auch ein Wille bei den Meisten zu sehen. Kriegsfeld vergab teils leichtfertig gute Konterchance und der TuS kam eine viertel Stunde vor Schluss zu seinen ersten beiden Chancen, die allerdings mehr als Rückgabe ausfielen. In die Bemühungen doch noch den Ausgleich zu schaffen, musste der TuS in der 80.min das 2:0 hinnehmen. Leider erneut aus stark abseitsverdächtiger Position… aber auch hier wollte der Schiri net so wie wir.
Damit war das Ding durch.

Yvonne Diemer gefällt dieser Artikel

Meldung von für Spielberichte Aktive, Spielberichte Reserve


Archiv

TuS-Community