Derbysiegeger, Derbysiegeger, hey hey!

Gestern stand das Derby zwischen dem TuS und dem Nachbarn aus Gauersheim an. Nach der bitteren und unverdienten Hinspielniederlage (1:0) wollte man Rache nehmen. Zwar stand bereits vor der Partie fest, dass man vor den Gauersheimern die Saison beendete, doch mit zwei Niederlagen innerhalb einer Saison wollte man sich nicht geschlagen geben. So ging man hoch motiviert in die Partie. Bereits nach fünf Minuten war er Niels Baum, der nach tollem Pass von Sebastian Schrod den Torhüter überlupfte. Der TuS stand sicher, ließ dem Gast im Offensivspiel wenig Raum und verhinderte Torabschlüsse. Mit der frühen Führung ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel hätte die Partie bereits nach 60 Spielminuten entschieden sein können. Leider ließ man, teils hochkarätige Chancen, liegen, sodass es weiterhin spannend blieb. In der 72. Spielminute folgte dann jedoch die Entscheidung. Nach einem Ballgewinn am eigenen Strafraum konterte der TuS auf heimischem Platz. Johannes Henrich sah den auf rechts außen startenden Sven Groß, der Niels Baum sehenswert auf die Reise schickte. Im 1-gegen-1 setzte sich dieser mit ein wenig Glück gegen den Keeper durch und versenkte den Ball zur umjubelten 2:0 Führung. Nachdem man auch in der letzten Viertelstunde keine nennenswerte Chance zuließ endete das Spiel, absolut verdient mit 2:0 für den TuS Stetten.

Mit einem Sieg am kommenden Sonntag gegen den FV Kriegsfeld (15:00 Uhr) kann man den vierten Platz aus der Vorsaison bestätigen. Das Spiel der Reserve wurde auf Wunsch der SG Stetten/Gauersheim II auf den kommenden Donnerstag (19:15 im Zellertal) verlegt.

Jeremias Steuerwald-Ludwig, Sebastian Skiendziel, Katja Pfannkuchen, Pascal Weishaupt, Gisela Groß, Dennis No, Alexander Stundner, Volker Bolle, Jonas Diemer, Sascha Uhrig, Dieter Binder, Zw En, Sabine Skiendziel, Lisa Jakob, Johannes Grzes, Ute Domke, Marie Rockon, Claudia Feierabend, Dirk Matheis gefällt dieser Artikel

Meldung von für Spielberichte, Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community