Erste: Verdienter 3:0 Erfolg in Rockenhausen

Die Devise war klar: Nach dem Derbysieg gegen Albisheim musste man mit dem Auswärtsspiel in Rockenhausen die drei gewonnen Punkte bestätigen. Mit einem stark dezimierten Kader (lediglich 13 Mann) rückte man sehr eng zusammen. Das Spiel startete mit einigen Fehlpässen im Aufbau – auf beiden Seiten, sodass ein nicht wirklich ansehnliches Spiel entstand. Nachdem Sebastian Schrod eine Flanke von Sven Groß nur knapp verpasste (38. Spielminute) gelang zwei Minuten vor der Halbzeit der Führungstreffer durch Sven Groß. Auf der rechten Seite kombinierten sich Sebastian Skiendziel und Sebastian Schrod sehenswert durch, Sven Groß nahm den Ball direkt und verwandelte, technisch sehenswert, zur umjubelten Pausenführung für den TuS Stetten. In der Kabine war man sich einig, dass hier spielerisch noch mehr kommen muss um die drei Punkte zu entführen. Zwar ließ man defensiv wenige Chancen zu, doch wirklich im Spiel war man noch nicht. Das Vorhaben konnte umgesetzt werden. Mit zwei weiteren Toren durch Niels Baum setzte man sich, durch eine zweite gute Halbzeit, verdient mit 3:0 durch. Dabei hätte das Ergebnis noch viel höher ausfallen können, die Chancenverwertung ließ auch an diesem Nachmittag zu wünschen übrig. Das 2:0 von Niels Baum wurde von Sven Weishaupt eingeleitet. Baum verwandelte im Eins-gegen-Eins Duell lässig. Nachdem ein Akteur des FVR mit der roten Karte wegen einer Beleidigung vom Platz gestellt wurde schien das Spiel gelaufen. Rockenhausen blieb offensiv in Hälfte zwei extrem blass. Lediglich ein Mal musste sich Keeper Adam auszeichnen. In der 81. Spielminute entschied der TuS Stetten das Spiel dann endgültig. Niels Baum nutzte seine fünfte Chance zum verdienten 3:0 Endstand. Die Vorarbeit leistete dabei Sascha Uhrig mit einem tollen Pass.

Aufstellung: Adam – Skiendziel, Henrich, Igel, Steuerwald-Ludwig – Baum, Schrod, Uhrig, Jacob – Groß, Weishaupt (75. Lauer, T.)

Am Sonntag steht das Derby in Stetten gegen die SpVgg Gauersheim an. Der Anpfiff erfolgt, wie gewohnt, um 15:00 Uhr. Zuvor tritt die B-Jugend (aktuell Tabellenführer) um 12:30 Uhr an. Auch diese freuen sich über jeden Zuseher. Ab uff de Sportplatz!

Ute Domke, Niklas Jacob, Justin Fuchs, Sebastian Schrod, Lisa Jakob, Pa Trick, Sebastian Skiendziel, Johannes He, Sascha Uhrig, Dennis No, Dieter Binder gefällt dieser Artikel

Meldung von für Spielberichte, Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community