Regelwerk

Es gelten die allgemeinen Regeln des DFB mit folgenden Änderungen:

  1. Eine Mannschaft besteht aus 6 Feldspielern und 1 Torfrau. Das Auswechslen ist beliebig oft gestattet. Es darf jedoch nur bei unterbrochenem Spiel von der Seitenlinie ausgewechselt werden.
  2. Spielerinnen ab 17 Jahren, die in der aktuellen Spielzeit aktiv gespielt haben (Juli des Vorjahres bis Juli dieses Jahres) sind nicht spielberechtigt. Sollte eine Spielerin bis zum 31.12. des Vorjahres das letzte Mal eingesetzt worden sein, wird sie zum 01.07 dieses Jahres bzw. zur Rückrunde spielberechtigt.
  3. Das Mindestalter für Spielerinnen beträgt 14 Jahre. Jüngere Spielerinnen dürfen nur nach vorheriger Absprache und Einwilligung des Gegners eingesetzt werden. Dies ist auf dem Spielberichtsbogen zu vermerken. U17 Spielerinnen sind im Sinne des Freizeitsportgedankens nicht einzusetzten. Der Einsatz von U17 Spielerinnen ist meldepflichtig.
  4. Bei jedem Spiel ist ein Spielberichtsbogen ausgefüllt mit Namen und Geburtsdatum dem Gegner vor dem Spiel abzugeben. Es sind die vorgefertigten Exemplare zu verwenden.
  5. Die Spielzeit beträgt 2 x 30 Minuten. Die Pause beträgt 10-15 Minuten.
  6. Es wird auf Kleinfeld gespielt. Die Feldgröße ist die Hälfte des Normalspielfeldes bzw. beträgt mind. 40×50 m, höchstens jedoch 50×65 m. Die Tore haben die Abmessungen 5×2 m. Der Strafraum ist mit 10 m zu begrenzen. Der Strafstosspunkt liegt bei 9 m.
  7. Freistöße dürfen nur indirekt ausgeführt werden. Die Abseitsregel wird aufgehoben. Die Rückpassregel hat Gültigkeit. Der Abstoß erfolgt von der Strafraumlinie. Ein Abstoß kann nicht direkt zum Torerfolg führen.
  8. Die Schiedsrichter dürfen 5-Minutenstrafen verhängen.
  9. Spieler ohne Schienbeinschützer sind nicht spielberechtigt.
  10. Spieltermine sind spätestens 3 Tage vor dem Spiel von beiden Mannschaften zu melden. Ergebnisse müssen spätestens 3 Tage nach dem Spiel von beiden Mannschaften gemeldet werden.
  11. Der Spiel- und Terminplan ist zwingend einzuhalten (14 Tage-Rhythmus). Verschiebungen sind mind. 3 Tage vorher schriftlich mit Begründung einzureichen. Versäumte Spieltermine sind innerhalb von 8 Kalendertagen nachzuholen. Nacholtermine werden nur genehmigt, wenn der restliche Spielplan hierdurch nicht beeinträchtigt wird.
  12. Für Sach- und Personenschäden übernimmt die gastgebende Mannschaft keine Haftung.

Archiv

TuS-Community