SpVgg Stetten/Karlstadt

Im Jahr 1927, zwei Jahrzehnte vor Gründung der Spielvereinigung Stetten 1946 e.V., gab es bereits eine Fußballmannschaft mit dem Namen Spielervereinigung, welche im Jahr 1929 in DJK umgetauft und durch das Nazi-Regime im Jahr 1933 verboten wurde.

In der schwierigen Zeit nach dem zweiten Weltkrieg fanden sich wieder einige sportbegeisterte junge Männer zusammen und gründeten am 13. April 1946 die Spielervereinigung Stetten. Bereits am 1. Mai 1946 wurde das erste Fußballspiel ausgetragen.

Die Fußballabteilung setzt sich heute aus einer 1. und 2. Mannschaft, sowie einer AH-Mannschaft zusammen. Auch im Jugendbereich ist die Fußballabteilung sehr engagiert. Folgende Jugendmannschaften nehmen am Spielbetrieb teil: U19, U17, U15, U13, U11 und U9.

Der Höhepunkt in der Vereinsgeschichte der Fußballabteilung war der Aufstieg der 1. Mannschaft
in die Bezirksliga im Spieljahr 2001/2002.

Die Spielervereinigung Stetten besteht heute aus 6 Abteilungen:
Fußball (Gründung 1946), Schach (Gründung 1965), Turnen (Gründung 1980), Wandern (Gründung 1979), Tischtennis (Gründung 1979) und Badminton (Gründung 1991).

Zu Beginn des Jahres 2007 hat die Spielervereinigung 580 Mitglieder, die sich aus 406 männlichen und 174 weiblichen Mitgliedern bzw. 148 Kindern/Jugendlichen und 432 Erwachsenen zusammensetzen.


Archiv

TuS-Community