Abteilungen

Aktive

Der TuS 1860 Stetten nimmt seit Jahren an der aktiven Wettkampfrunde der Kreisliga Donnersberg teil. Die Anzahl aktiver Spieler reicht aus, um neben einer „Ersten“ ebenfalls eine Reservemannschaft an der Wettkampfrunde teilnehmen zu lassen, was in dieser Spielklasse nicht unbedingt selbstverständlich ist. Zwar muss des Öfteren der ein oder andere AH-Spieler, wenn „Not am Mann“ ist in die Bresche springen, um mit der Reservemannschaft vollzählig antreten zu können, jedoch ist die Bereitschaft seitens der AH groß, wodurch in dieser Spielzeit noch kein einziges Spiel abgesagt werden musste.

Bis zur Saison 2005 fand sich der TuS immer am Ende der Saison im Mittelfeld der Tabelle wieder, in mancher Saison musste man noch mal einen richtigen Endspurt hinlegen, um am Ende nicht in die Abstiegsregion zu rutschen.

Die Saison 2005/2006 war für den TuS ein großartiges Jahr. Nach gezielter Verstärkung der Offensivabteilung stand man am Ende der Spielzeit auf dem zweiten Tabellenplatz und durfte an der Relegation um den Aufstieg in die Bezirksklasse Nord Westpfalz teilnehmen. Vor stellenweise 300-400 Zuschauern zu spielen, stellte nicht nur sportlich, sondern auch finanziell aus Vereinssicht eine riesige Sache dar. Am Ende entschieden Kleinigkeiten über die Aufstiegsfrage und so musste man sich mit 3:4 im Hinspiel und mit einem 2:2 Unentschieden im Rückspiel geschlagen geben.

Der großartigen Vorstellung in der Saison 2005/2006 folgte in der Saison 2006/2007 aufgrund mehrerer Einflussfaktoren, wie z. B. vieler verletzter Stammspieler, Ernüchterung. Der gleiche Kader spielte auf einmal nicht mehr um die vorderen Plätze der Tabelle mit, sondern musste sich mit einem der hinteren Plätze abfinden. Was vorher mühelos gelang, wollte partout nicht mehr gelingen.

Für die kommende Spielzeit 2007/2008 sehen die Perspektiven für „Erste-“ und Reservemannschaft jedoch wieder sehr gut aus. Durch das Zusammenbleiben des bestehenden Kaders und durch einige bereits feststehende Neuzugänge, stehen dem TuS für beide Mannschaften wieder schlagkräftige Teams zur Verfügung, die durchaus wieder um die ersten Plätze mitspielen können.

Damen

Die Damenmannschaft des TuS wurde 1999 nach langer Abstinenz wieder neu gegründet. So manche Spielerin musste das Fußballspielen inkl. Regeln von Grund auf erlernen. Seit 2004 bestreiten die Damen eine Freizeitrunde jeweils mit Hin- und Rückspiel, wobei man im gleichen Jahr den Meisterschaftspokal schon nach Stetten holte. Nachdem die Mannschaft sich 2005 nur mit Platz 2 zufrieden geben musste, konnte sie im vergangenen Jahr den Titel erneut erringen.

Jugend

Seit 2004 nimmt der TuS 1860 Stetten/Pfalz nach langer Abstinenz wieder am Jugendspielbetrieb teil und stellt somit die Weichen für die Zukunft des Vereins. Mit Markus Hengstenberg, Thomas Angermayer und Thomas Emmel fanden sich drei engagierte Jugendtrainer, die in ihrer Freizeit abwechselnd das Jugendtraining der früheren E- und aktuellen D-Jugendmannschaft leiten und bei der Betreuung der Spiele gerne Verantwortung übernehmen. Seit 2006 verfügt der Jugendspielbetrieb des TuS 1860 Stetten über eine zweite Jugendmannschaft. Die beiden motivierten Trainer Andreas Dorbert und Michael de Vries zeigen sich seither für die F-Junioren des TuS 1860 Stetten verantwortlich und vermitteln den jungen Buben durch ihre eigene Begeisterung den nötigen Spaß am „Teamsport“ Fußball.

Im Moment schnüren ca. 25 Kinder aktiv im Verein die Fußballschuhe. Drei dieser Spieler nahmen bereits an einem DFB-Stützpunkttraining teil.

Durch ein Kooperationsprojekt zwischen Kindergarten und Sportverein (iniziiert von Denise Schmitt) fand seit Januar 2007 jeweils montags vormittags ein erstes Fußballtraining in der Grundschulhalle oder alternativ auf dem Sportplatz statt. Dank dieser Kooperation kann der TuS 1860 Stetten ab Sommer noch eine weitere Bambini-Mannschaft vermelden, die durch Daniela Koch und Eva Knell betreut werden wird. Beide Bambini-Trainerinnen sind selbst auch in der Damen-Freizeitmannschaft des TuS Stetten aktiv.

„Alte Herren“

Die AH-Mannschaft des TuS 1860 Stetten ist eine Gemeinschaft, die Freude an Bewegung hat. Dem Kader gehören insgesamt 26 aktive Spieler zwischen 30 und zum Teil schon über 50 Jahren an. Ein Großteil der Spieler ist schon weit über 40 Jahre, wobei der ein oder andere immer wieder – wenn Not am Mann ist – in der 1. Mannschaft und mehrere auch regelmäßig in der 2. Mannschaft aushelfen.

Die Mannschaft nimmt an einer 20 Spiele umfassenden Wettkampfrunde teil und ist des Weiteren im Kreispokal vertreten. Das Highlight der AH-Mannschaft bildet das jährliche Kerwespiel freitags abends mit anschließender Feier auf dem Bayrischen Abend im Vereinsheim.

Viele Spieler der Mannschaft unterstützen den TuS, indem sie an Heimspielen der 1. und 2. Mannschaft bzw. Trainingstagen den Thekendienst übernehmen oder an diversen Arbeiten an der Sportanlage mitwirken.

Förderverein „Sportfreunde Stetten“ e.V.

Gründung: 2005


Archiv

TuS-Community