TuS findet Spass am Budenzauber

Turniersieg in Göllheim!

Hier noch die Hallenturniere von Göllheim und Dirmstein in Rückblick:
(Der Rheinpfalzbericht zu dem Turnier in Göllheim folgt)

Vorrunde Göllheim:

TuS vs. SG Eintracht KL: 1-1 (Torschütze: Sascha Uhrig)
überlegenes Spiel aber katastrophal im Abschluss

TuS vs. JFV Donnersberg: 0-3 (Torschütze: —)
ein guter Angriff mit der Riesenchance zur Führung. Danach keine Ordnung, kein Zweikampfverhalten, Phasenweise sogar vorgeführt worden

TuS vs. FC Biedesheim: 3-1 (Torschützen: Sascha Uhrig, Niklas Jacob, Lars Igel)
wieder überlegenes Spiel, schnelle 2:0 Führung. Dann nur noch im Verwaltungsmodus und prompt den Anschluss kassiert incl. zittern bis zum entscheidenden 3:1 eine Minute vor Schluss

1/2-Finale: TuS vs. Göllheim/Dreisen II: 4-2 (Torschützen: 2 x Lars Igel, Thomas Hagelauer, Sascha Uhrig)
bestes Spiel an diesem Tag, defensiv konsequent mit guter Ordnung und offensiv effektiver im Nutzen der Chancen. Sachlich und clever zu Ende gespielt

Finale: TuS vs. JFV Donnersberg: 0-2 (Torschütze: —)
besser als im Vorrundenspiel, Defensiv enger am Gegner aber wieder die erste klare Chance nicht genutzt. JFV mit zwei starken Einzelleistungen zu den Toren, wir wieder mit schlechter Chancenverwertung sonst wäre noch was möglich gewesen

Endrunde Göllheim:

– TuS vs. Göllheim/Dreisen I: 3-1 (Torschützen: Johannes Henrich, Dennis Nostadt, Michel Enders)
Top-Start in die Endrunde, sehr konzentrierte Leistung defensiv eng am Mann, nach vorne mit schönen Angriffen, verdienter Sieg

– TuS vs. Göllheim/Dreisen II: 1-1 (Torschütze: Lars Igel)
mal wieder mehr vom Spiel aber schwach im Abschluss, doch nach unglücklichem Rückstand zumindest noch ein Punkt geholt

– TuS vs. Kerzenheim: 3-3 (Torschützen: 2x Sebastian Skiendziel, Michel Enders)
durch die hohe Niederlage von Göllheim/Dreisen II im Spiel zuvor war das weiterkommen schon so gut wie sicher selbst bei Niederlage und dementsprechend wurde auch gespielt, dem Gegner wieder mehr Platz gelassen den dieser zu freien Schüssen nutzte und so alle drei Tore sehr frei erzielen konnte, nach vorne auch wieder groß im auslassen von Chancen aber auch keine klaren Spielzüge

– 1/2-Finale: TuS vs. Albisheim: 2-2 (Torschützen: Johannes Henrich, Dennis Nostadt)
gegen die vermeintlich stärkste Mannschaft im Turnier eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung zunächst noch die 1000%ige ausgelassen dann durch Johannes Weitschuss-Hammer in Führung, danach ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, Albisheim konnte das Spiel drehen allerdings blieben wir ruhig und glaubten an die Chance und nach schönen Spielzug gelang kurz vor Schluss der Ausgleich im Neunmeterschießen sehr nervenstark, klasse geschossene Neunmeter und Carsten hält einen Top ein zweiter geht an die Latte
Torschützen im Neunmeterschießen: Michel Enders, Johannes Henrich, Christopher Feller, Dennis Nostadt

– Finale: TuS vs. Bockenheim: 1-1 (Torschütze: Michel Enders)
starke Leistung leider wieder nicht durch konsequente Chancenverwertung belohnt, nach Führung (tolle Einzelleistung von Michel) kurz vor dem Ende unglücklich den Ausgleich kassiert, im Neunmeterschießen wieder sehr sichere Schützen und Carsten hält!!!:-)
Torschützen im Neunmeterschießen: Michel Enders, Johannes Henrich, Christopher Feller, Dennis Nostadt, Lars Igel

Fazit: Der TuS Stetten gewinnt erstmals ins seiner Vereinsgeschichte ein Hallenturnier! Sowas gab’s noch nie! S**geil Männers, Reschbeggt and many likes!

Turnier in Dirmstein:

– TuS vs. ASV Edigheim: 1-1 (Torschütze: Johannes Henrich)
gut ins Turnier gekommen, ordentliche Spielanlage, defensiv hellwach, offensiv das alte Lied der Chancenauswertung, dennoch Führung durch Johannes „The Hammer“ geiler Schuss von der Mittellinie, Ausgleich in der letzten Sekunde durch nen unnötigen Konter gefangen

– TuS vs. SV Obersülzen: 2-1 (Torschützen: Niklas Jacob, Johannes Henrich)
sehr hektisches und enges Spiel, kaum klare Aktionen Führung durch Schuss von Niklas nach einem Abpraller, nach der Hälfte der Spielzeit den Ausgleich kassiert, danach sehr zerfahren, 16 sek vor dem Ende schnell ausgeführter Freistoss von Sven Groß und wieder „The Hammer“ in den Winkel

– TuS vs. TuS Dirmstein I: 2-1 (Torschützen: Dennis Nostadt, Sebastian Schrod)
sehr starker Gegner, versucht durch Kampf dagegenzuhalten, Lukas sehr stark gehalten und dadurch blieb es lange beim 0:0, plötzlich ein schneller Spielzug über Pascal und Dennis allein vorm Keeper zur Führung kurz danach der Ausgleich, nur ein Sieg bedeutet das sichere Weiterkommen da die beiden anderen Teams danach spielten, 2 min vor dem Ende ein Schuss von Sebbi gleitet dem Keeper durch die Hände, ausnahmsweise mal sehr effektiv zwei Chancen und zwei Tore, der eher glückliche Sieg bedeutete Gruppensieg!

– 1/4-Finale: TuS vs. Bockenheim: (2:3 Torschütze: 2 x Lars Igel)
gutes ausgeglichenes Spiel, beide Teams schenkten sich nichts, nach der Hälfte der Spielzeit die Führung für Bockenheim, kurz darauf sogar das 2:0, jetzt ging nochmal ein Ruck durch, Anschlusstreffer nach Ecke von Dennis, nach doppeltem Doppelpass mit Michel der Ausgleich, jetzt waren wir dran kassierten aber durch einen Weitschuss eine Minute vor Schluss das 2:3, zwei Schüsse von Johannes parierte der Keeper von Bockenheim noch bravourös und so blieb es bei der knappen Niederlage

Fazit: Eine gute Vorstellung in Dirmstein!

Meldung von für Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community