TuS unterliegt im Spiel der Woche gegen die TSG Zellertal

Den gestrigen Sonntag gilt es schnell abzuhaken. Die erste Mannschaft verlor unglücklich mit 4:2 gegen die TSG Zellertal (siehe unten: Rheinpfalz-Bericht vom 07.09.2015).

Die Reserve kam leider auch nicht über ein Remis hinaus. In einem umkämpften Spiel nutzte der TuS in Halbzeit eins drei sehr gute Chancen nicht.
Johannes Henrich scheitere zunächst zwei mal, Michel Enders kurz vor der Halbzeit ebenso. In der zweiten Hälfte spielte sich der TuS erneut gute Chancen heraus. Der eingewechselte Martin Uebel scheiterte kurz nach Wiedernapfiff am guten Zellertaler-Keeper. In der 65. Spielminute nutzte der TuS dann aber endlich seine nächste Chance und erzielte die 1:0 Führung. Ein gut vorgetragener Angriff wurde durch Sven Weishaupt vollendet, der vor dem Tor nur noch einschieben musste. Leider musste man in der 78. Minute den Ausgleich etwas leichtsinnig hinnehmen. Bis auf einen Schuss aus knapp 25 Metern seitens des TuS Stetten kurz vor dem Abpfiff gab es keine nennenswerten Highlights mehr. So trennten sich beide Teams leistungsgerecht mit 1:1.

Rheinpfalz-Bericht vom 07.09.2015:
SPIEL DER WOCHE: TSG Zellertal gewinnt im Derby 4:2 gegen TuS Stetten
Rheinpfalz

Meldung von für Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community