FUTSAL-Auswahl des SWFV gut gerüstet

TuS Co-Trainer Martin Rode bei der Deutschen Meisterschaft im Einsatz.

Nach einem intensiven Vorbereitungswochenende sieht sich die FUTSAL-Auswahl des SWFV (amtierender Deutscher Vize-Meister) gut gerüstet für die anstehende Deutsche Meisterschaft vom 14. – 17.01.2016 in Duisburg. Vor allem taktische Aspekte standen inhaltlich auf dem Lehrgangsplan. „Wir haben den Spielern klare Vorgaben beim Spiel gegen den Ball gegeben und offensiv Spielzüge und viele Torabschlüsse trainiert.“
Beim PAMINA-Cup im Elsass konnte das Trainerteam diese Abläufe unter Wettkampfbedingungen weiter optimieren und den Spielern wichtige Impulse für ihre Entwicklung geben. Man musste sich nur gegen die starken Badenern knapp geschlagen geben und scheiterte leider am Aluminium. „Wir sind wieder auf Augenhöhe mit den besten Teams in Deutschland. Defensiv sehe ich uns stabiler als im Vorjahr, in der Offensive können viele Spieler spielentscheidend sein. In Duisburg müssen wir an die gezeigte Leistung vom PAMINA-Cup anknüpfen, defensiv gut zusammenarbeiten und von Anfang an Torgefahr entwickeln. Dann können wir auch gegen die ausgewiesenen FUTSAL-Spezialisten des FV Mittelrhein im ersten Spiel bestehen und erfolgreich ins Landesauswahlturnier starten“, so Auswahltrainer Andreas Hölscher.

TuS-Spieler und Co-Trainer Martin Rode ist erneut im Kader des SWFV. Der Verein ist stolz darauf, dass Martin somit auch unsere Farben bei einer Deutschen Meisterschaft präsentiert und wünscht dem gesamten Team auf diesem Wege viel Glück und Erfolg!

Meldung von für Allgemein


Archiv

TuS-Community