Pokalaus in Runde 3

Am vergangenen Dienstagabend stand das Pokalspiel gegen die TSG aus Trippstadt, Verteter der A-Klasse, auf dem heimischen Rasen in Stetten an. In der ersten Halbzeit hielt das Team des TuS noch sehr gut gegen die junge Trippstadter Mannschaft dagegen. Torlos ging es daher in die Halbzeitpause. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff musste man jedoch den ersten Gegentreffer hinnehmen. Ein Freistoß aus knapp zwanzig Metern. Nur wenige Minuten im Anschluss hatte Kapitän Sebastian Schrod den Ausgleich auf dem Fuß verfehlte jedoch knapp das Tor. In der 68., 75. und 80. Spielminute nutzte Trippstadt Ihre drei Chancen und baute die Führung auf 4:0 aus. Obwohl man defensiv wenig zuließ musste man sich am Ende, etwas zu deutlich, geschlagen geben.

Aufstellung: Adam – Nostadt, Rieger, Igel, Skiendziel – Uhrig, P. Weishaupt (65. T. Lauer), Schrod, Baum, Rode (78. Jacob) – S. Weishaupt (71. Ruth)

Im Fokus steht nun das Kerwespiel am Samstag gegen Winnweiler. Anpiff um 16:30 Uhr.

Meldung von für Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community