Reserve mit Remis – Erste unterliegt unglücklich

Am vergangenen Sonntag stand das Derby der Ersten in Gauersheim an. Anbei folgt der Bericht der Rheinpfalz (Spiel der Woche) vom vergangenen Montag.
20161102_090321

Von Johannes Grzes:
Für die 1B ging es ins Derby gegen die TSG Zellertal II. In einer von Anfang an recht schnell geführten Partie, konnte die SG durch Tomsa nach 10 Minuten in Führung gehen. Zellertal ließ sich jedoch nicht entmutigen und drehte, durch zwei individuelle Abwehrfehler noch vor der Halbzeit das Spiel auf 1:2.
Kurz nach der Halbzeit verlor man auch noch einen Akteur mit einer roten Karte wegen rohen Spiels-Kategorie „Kann man geben, muss man aber nicht“. Die rote Karte schien der SG aber gut zu tun und man fasste neuen Mut nach dem Motto „jetzt erst recht“. Und so konnte man in der 75. Minute, den Ausgleich durch Igel erzielen. In der Folgezeit hatte man noch die ein oder andere Chance, das Spiel sogar noch für sich zu entscheiden. Diese blieben aber alle ungenutzt und so müsste man mit der Punkteteilung leben.

Aufstellung: Becker, Grzes, Seithel, Igel, Steuerwald Ludwig Jonathan, Dall (Folz), Matheis, Bienroth (Steuerwald Kai), Bridgewater, Weishaupt Marco (Schuster), Tomsa

Das gestrige Spiel der Ersten gegen Fatihspor Kaiserslautern wurde nach 45 Minuten, auf Grund von starken Nebel, abgebrochen und wird nachgeholt. Der Termin für das Nachholspiel steht bisweilen noch nicht fest.

Meldung von für Spielberichte, Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community

Fanstimmen