Remis im Ramsen

Von Lars Igel:
Nach dem Kerwesieg zu Hause gegen Kibo II fuhr man zur Kerwe nach Ramsen und wollte dort punktemäßig nachlegen.
Gegen die favorisierte Heimelf startete man gut. Man machte die Räume in der eigenen Hälfte für Ramsen eng und versuchte über lange Bälle schnell zu kontern. Nach einem langen Ball aus dem Halbfeld ging man etwas glücklich durch ein Eigentor in Front. Nach der Führung schaffte man es zunächst die Gastgeber zu neutralisieren, Ramsen brauchte etwas um ins Spiel zu kommen und schaffte es nach 15 Minuten langsam mehr Druck auf Stetten aufzubauen. Nach einem Sterrer Ballverlust spielten die Hausherren blitzschnell über die rechte Seite nach vorne und beim Querpass vors Tor war ein Stürmer schneller und traf zum Ausgleich. Jetzt brauchten wiederum die Gäste ein paar Minuten um sich zu fangen. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit den zwingenderen Toraktionen von Ramsen. Nach einer halben Stunde fast eine Kopie des Ausgleichs, wieder schnelles umschalten nach vorne über die rechte Seite, wieder Querpass und wieder war ein Angreifer schneller als die TuS-Abwehr und die Heimelf führte 2:1. Bis zur Pause blieb es ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten aber es blieb bei der knappen Führung für Ramsen.
Nach dem Seitenwechsel wurden die Löwen von Minute zu Minute mutiger und schafften es die Heimmannschaft jetzt auch mehr unter Druck zu setzen und dies wurde belohnt. Nach einer Freistoßflanke von links, durch Johannes Henrich, traf Sebastian Skiendziel per Kopf zum 2:2. Auch danach hatte Stetten mehr vom Spiel und besaß sogar gute Chancen um selbst in Führung zu gehen aber das letzte Quäntchen Glück fehlte. In den letzten fünf Minuten drückte Ramsen nochmal auf den Siegtreffer aber die Abwehr um Keeper Carsten Adam stemmte sich dagegen und erkämpfte sich verdient den Auswärtspunkt beim Meisterschaftsfavoriten.

So spielten sie:
Adam – Henrich – Kistner, Thierling, Rieger, Enders (62. Nostadt) – Igel – Lauer T. (70. Uhrig), Dannenfelser (90. Weishaupt S.), Skiendziel – Rode

Nicht eingesetzt:
Weber, Stojadinovic

Tore:
0:1 Eigentor (5. Minute), 1:1 (16. Minute), 2:1 (30. Minute), 2:2 Sebastian Skiendziel (71. Minute)

Meldung von für Spielberichte, Spielberichte Aktive


Archiv

TuS-Community