Stetten-Turnier abgesagt!

Pfingsttreffen in Hohentengen um ein Jahr verschoben.

aufgrund der sich zuspitzenden Lage und der stark steigenden Zunahme von Corona-Infektionen in Baden-Württemberg hat die dortige Landesregierung eine weitere Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen beschlossen. Demnach sind Veranstaltungen zunächst einmal bis zum 15. Juni 2020 verboten. Somit ist es dem FC Hochrhein Hohentengen-Stetten leider nicht möglich, das Stetten-Turnier 2020 durchzuführen.

Die Vereinsvertreter aller Stettener Vereine haben sich mit dem Veranstalter abgestimmt, das Turnier im kommenden Jahr durchzuführen. Die Reihenfolge der Ausrichter wird beibehalten und somit verschieben sich die Austragungorte um jeweils ein Jahr.

Im Eurem eigenen Interesse bitten wir darum, die vorgenommenen Buchungen für Hotel, Pension, Ferienwohnungen usw. kurzfristig zu stornieren.

Heinz Albiez, 1.Vorsitzender des Stetten-Turniers sowohl 1.Vorsitzender des FC Hochrhein Hohentengen-Stetten und Leiter des dortigen Festausschusses hofft, dass die Coronakrise es erlaubt, das Stetten-Turnier 2021 nachzuholen und was vor allem wichtig ist, dass sich alle gesund wiedersehen. Sein Dank geht an alle Vereinsvertreter für die aufmunternden und verständnisvollen Worte und wünscht uns allen „Stettenern“ viel Kraft in diesen nicht leichten Zeiten. „Bleibt gesund!“

Dem schließt sich der TuS 1860 Stetten, vertretend für die Pfalz gerne mit an! „Nothing beats a lion!“

Meldung von für Allgemein


Archiv

TuS-Community

Fanstimmen